New Work
neue Spielregeln

Nichts ist mehr, wie es einmal war. Homeoffice, New Work, digitale Teammeetings – die Rahmenbedingungen für unser Arbeiten verändern sich im Moment so schnell wie nie zuvor.

Gregor Weindorf
Gregor Weindorf
Specialist Digital Campaigns
Zusammenarbeit kennt keine Grenzen, wenn Sie die richtigen Spielregeln kennen: von den richtigen Tools über Online-Teamevents bis hin zur Unternehmenskultur, die zusammenschweißt – so stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Mitarbeiter im Homeoffice motiviert und inspiriert bleiben.

Die letzten Monate haben uns gezeigt: Vieles geht auch digital und aus dem Homeoffice heraus. Vermutlich werden wir nicht mehr zur gewohnten Arbeitsweise vor Covid zurückkehren, sondern uns die Vorteile erhalten, die uns das Arbeiten von zu Hause bietet. In diesem Blogbeitrag verraten wir Ihnen, mit welchen neuen Spielregeln und Tools Sie das neue Normal für Ihr Unternehmen, Ihre Mitarbeiter und Ihre Kunden gewinnbringend gestalten können.

Selbstständig, ortsunabhängig und flexibel – der digitale Fortschritt, im Zusammenspiel mit projektorientierter Zusammenarbeit, ermöglicht uns völlig neue Formen des Arbeitens. Doch diese schöne neue Arbeitswelt bringt für Unternehmen nicht nur neue Möglichkeiten mit sich, sondern auch neue Herausforderungen: Wie kann man einen reibungslosen internen Austausch sicherstellen, wenn alle im Homeoffice arbeiten? Wie muss ein moderner Arbeitsplatz aussehen – und wie funktioniert die (interne) Kommunikation in diesem Kontext?

The New Normal – 5 Spielregeln für Unternehmen

Der physische Ort? Er verliert an Bedeutung. Das Arbeitsleben rückt ins Digitale und die Spielregeln ändern sich. Komponenten, wie Sinnhaftigkeit, Kontext und Kultur eines Unternehmens gewinnen an Wichtigkeit, um den Zusammenhalt der Teams sicherzustellen. Werte, Ziele und Strategien müssen über Abteilungs- und Unternehmensgrenzen hinweg vermittelt werden. Dabei gibt es einige Dinge zu beachten, die bei der Unternehmenskommunikation post Covid wichtig sind:

New Work, neue Spielregeln

1. Kommunikation ändert sich ständig – ändern Sie sich mit!

Testen Sie neue Tools, die besseres Zusammenarbeiten ermöglichen:

  • Für die nächste Brainstorming-Session: Nutzen Sie die vielseitigen Tools Padlet oder Miro, um gemeinsam im Team kreative Ideen auf einer digitalen Pinnwand zu sammeln.
  • Schnelle, unkomplizierte Kommunikation: Skype, Zoom oder Google Hangouts sind die perfekten Meeting-Tools, ganz egal ob für kurze Video-Calls oder längere Konferenzen.
  • Per Chat im Kontakt bleiben: Microsoft Teams und Slack machen Arbeitswege besonders kurz. Aber auch eine einfache WhatsApp-Gruppe kann den gewünschten Effekt erzielen – ganz egal, ob es um den Austausch zwischen Kollegen oder mit Kunden handelt.
  • Verwaltung – auch vom Sofa aus: Planen Sie größere Projekte gemeinsam via Trello und bringen Sie so mit wenigen Klicks Transparenz in komplexe Abläufe und Timings. Das perfekte Tool für eine bessere Arbeitsorganisation.
  • Ein kleiner Pausen-Reminder: Sitzt man heimischen Schreibtisch, vergisst man schnell mal die wichtigen Arbeitsstops. Hier hilft das Open-Source-Tool Stretchly: es erinnert Mitarbeiter daran, alle paar Minuten eine Mikropause einzulegen.
  • Lärm lass nach: Ihre Mitarbeiter finden keine Ruhe im Homeoffice und können sich deshalb nicht konzentrieren? Noisli sorgt mit Naturgeräuschen und weißem Rauschen für Entspannung.
  • Auf die Minute genau: Mit den kostenlosen Zeiterfassungstools Toggl oder Clockify können Mitarbeiter die Zeit, die sie an einzelnen Projekten arbeiten, kinderleicht tracken.
  • Das perfekte Stimmungsbarometer: Im Büro ist sehr schnell klar, welche Stimmung herrscht und welcher Kollege mit welchem Programm oder Ablauf Probleme hat. Im Homeoffice lässt sich Feedback schnell und einfach mit OfficeVibe
  • D wie Daten: Der Datenaustausch zwischen Kollegen, aber auch mit Kunden ist von essenzieller Bedeutung. Hier gibt es mehrere Möglichkeiten:
    • Tauschen Sie Daten via Cloud-Services wie Dropbox oder Google Drive Diese funktionieren im Grunde wie eine virtuelle Festplatte.
    • Wer große Dateimengen (> 100GB) verwalten will, sollte seinen Mitarbeitern einen unternehmensinternen Server einrichten, auf den Mitarbeiter via eines VPNs (Virtual Private Networks) Zugang haben. Als VPN-Clients empfehlen sich beispielsweise Anbieter wie Tunnelblick oder Cisco Connect.
    • Eine Hybrid Lösung aus eigener Server- und Cloud-Lösung wäre z. B. ownCloud oder Nextcloud. Beides kostenlose Software mit der sich eine eigene DatenCloud erstellen lässt.

 

Die Spielregel: Nutzen Sie neue Technik und bleiben Sie flexibel und agil.

 

Sie benötigen Unterstützung? Wir beraten Sie gerne und helfen Ihnen bei der Anpassung Ihrer internen Kommunikationskanäle.

➔ Anfrage starten

2. Überwinden Sie örtliche Grenzen

Wie bzw. wo arbeiten Sie nach Corona weiter? Egal, ob Sie Ihr Büro behalten oder verkleinern, über Desksharing nachdenken oder sich z. B. für Projekte monatsweise in ein Coworking Space einbuchen wollen – nutzen Sie die neuen Möglichkeiten und bleiben Sie offen für neue Impulse.

 

Die Spielregel: Innovation entsteht überall

 

Sie benötigen Unterstützung? Wir greifen Ihnen gerne bei neuen Kommunikations- und Teamabläufen auf dem Weg zur perfekten New-Work-Office-Lösung unter die Arme.

➔ Anfrage starten

3. Führen Sie digital, präsent und persönlich

Ziehen Sie sich nicht zurück, sondern fordern Sie den Austausch mit ihren Mitarbeitern ein. Bringen Sie Ihre Mitarbeiter in das richtige Mindset, um auch von Zuhause aus gerne zu arbeiten und mit den Kollegen im Kontakt zu bleiben. Auch eine regelmäßige Verabredung zum digitalen Kaffee ist wichtig für Ihr Team und fördert den Zusammenhalt. Oder wie wäre es mit einem gemeinsamen digitalen Koch- oder Spieleevent als Teambuilding-Maßnahme?

 

Die Spielregel: Kleine Events fernab vom Arbeitsalltag können einen großen Impact auf die gemeinsame Zusammenarbeit haben.

 

Sie benötigen Unterstützung? Wir sind Event-Experten – ganz egal, ob es um interne Online-Konferenzen, digitale Teambuildung-Maßnahmen oder Live-Veranstaltungen wie Firmen- oder Jubiläumsfeiern geht. Ein Hybrid-Event, ganz nach Ihren Bedürfnissen? Dabei sind wir Ihnen gerne jederzeit behilflich.

➔ Anfrage starten

4. Der moderne Arbeitsplatz: kein Ort, sondern ein Konzept

Vermitteln Sie die Werte und Visionen Ihres Unternehmens. Der Arbeitnehmer ist Teil etwas Größeren und nicht nur ein kleines Zahnrad. Diese Perspektive geht im Homeoffice gerne einmal unter.

 

Die Spielregel: Erst die richtige Unternehmenskultur macht aus Einzelkämpfern ein Team.

 

Sie benötigen Unterstützung? Wir wissen, wie man es schafft, alle Mitarbeiter ins Boot zu holen und eine Kultur zu schaffen, die durch gegenseitigen Respekt, Offenheit, Vertrauen und durch einen lösungsorientierten Ansatz Verbundenheit schafft. Sprechen Sie uns an!

➔ Anfrage starten

5. Nur glückliche Arbeiter sind gute Arbeiter

Sorgen Sie dafür, dass Ihre Arbeitnehmer das bekommen, was sie benötigen, um ihre Arbeit von zu Hause gut zu erledigen. Das kann ein leistungsfähiger Laptop oder ein zusätzlicher Bildschirm sein, aber noch viel wichtiger und ein absolutes Muss bei „New Work“ sind mehr Freiheit und Vertrauen sowie Digital Leadership. Das Ziel: eine völlig neue Art des Arbeitens und Führens, die alle Mitarbeiter abholt, motiviert und inspiriert.

 

Die Spielregel: Der Mitarbeiter steht im Fokus – und das Unternehmen? Muss die Rahmenbedingungen schaffen, damit das Team effizient arbeiten und sich weiterentwickeln kann.

Sie benötigen Unterstützung? Change Management ist ein längerfristiger Prozess, der Ausdauer und eine gute strategische Planung braucht. Wir begleiten Sie bei diesem Prozess.

➔ Anfrage starten

New Work, neue Spielregeln

Was bleibt?

Wie genau der Arbeitsplatz der Zukunft aussehen wird, kann aktuell niemand mit Sicherheit beantworten. Wer sich als Unternehmen allerdings dem Drang zur Digitalisierung verweigert, wird in absehbarer Zeit an Attraktivität als Arbeitgeber verlieren. Gerade zukünftige Generationen suchen flexible Unternehmen, die eine kreative Gestaltung der Arbeit ermöglichen.

 

Unternehmen müssen daher ihre interne und auch externe Kommunikation den neuen Gegebenheiten anpassen und verstärkt Werte, Ziele und Strategien vermitteln. Auch der (eventuell noch gar nicht vorhandene) Social-Media-Auftritt einer Firma spielt eine wesentliche Rolle, um diese Botschaften zu vermitteln. Unternehmen müssen in den Dialog mit sämtlichen Stakeholdern treten und ein klares, kanalübergreifendes Kommunikationskonzept erarbeiten, um dabei den Überblick und die Kontrolle zu behalten. Doch dabei sind Sie nicht alleine: Wir helfen Ihnen schnell und unkompliziert.

New Work, neue Spielregeln