CSR-Reporting
Ernsting’s
family

01. Kommunikationskonzept

CSR-Reporting als transparentes Tool für nachhaltige Wertschöpfung

Corporate Social Responsibility (CSR) ist spätestens seit der EU-Richtlinie 2014/95/UE auch zum Thema der Unternehmenskommunikation geworden. Der Nachhaltigkeitsbericht ist seit 2017 nicht nur Pflicht für viele Unternehmen – die nichtfinanzielle Berichterstattung bietet Marken auch die Möglichkeit, ihre gesellschaftliche, soziale und ökologische Verantwortung an Stakeholder und Kunden zu kommunizieren und ihr Engagement ganzheitlich abzubilden. Aber wie lässt sich der CSR-Report so aufbauen und gestalten, dass Initiativen, Kennzahlen und Engagement von Ernsting’s family ideal zu verstehen sind und im Erscheinungsbild zum Unternehmen passen? Diesen integrierte Nachhaltigkeitsanspruch authentisch und wirksam in allen Interessengruppen zu platzieren, war das Ziel für die Kommunikationskonzept zum CSR-Bericht für Ernsting’s family.

01
CSR-Konzept
12k
Mitarbeiter
05
Themenfelder
100
Prozent Vertrauen
CSR-Reporting Ernsting’s family
02. Content-Erstellung

CSR-Content und nachhaltige Botschaften auf den Punkt bringen

Das Reporting zur Nachhaltigkeit setzt eine Themenbreite und -tiefe voraus, der man nur durch einwandfrei recherchierten und qualitativ hochwertigen Contentgerecht werden kann. Als Basis für die Content-Erstellung für Ernsting’s family dienen die CSR-Säulen des Unternehmens, die dem Leser als inhaltliche Struktur des Reports dienen. Die jeweiligen Beiträge und Texte der Kapitel sind einerseits informativ und in zugänglicher Tonalität ausformuliert, verfolgen andererseits auch eine faktische Vergleichbarkeit der Kennzahlen, um die Nachhaltigkeits-Fortschritte innerhalb der CSR-Initiativen nachzuvollziehen. Durch journalistische Inhalte wie aktuelle Studienergebnisse und Interviews mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, Führungskräften sowie Interessenvertretern werden die Themenbereiche abwechslungsreich gestaltet und zusätzlich aufgewertet.

04
CSR-Säulen und Leitartikel
26
Fachartikel
01
überzeugendes Statement zur Wertschöpfung
03. Designkonzept

Werte sichtbar machen

Durch das passende Design und eine emotional funktionale Bildsprache werden die Kernthemen des Ernsting’s family Nachhaltigkeitsberichts veranschaulicht und erlebbar gemacht. Visual Storytelling setzt sich mit den Inhalten auseinander, führt durch die CSR-Projekte und verwandelt sie in nachvollziehbare Bildaussagen. Ökonomie und Verantwortung, globale textile Sicherheit und die familiären Bedürfnisse im heimischen Markt: All das bringen unsere Art Direktoren und Grafiker auf sachlicher Basis eines CSR-Berichts zusammen. Sie gestalten Typographie, Format und Satz zielgerichtet und faktenbasiert, emotional zugänglich und immer transparent. Das Thema Ökologie wird sanft, organisch und fließend gestaltet und lässt Raum für Botschaften. Kombiniert mit einem aussagekräftigen Bildkonzept transportiert unser Design Inhalte im passenden Rahmen und unterstreicht die von Engagement und Verantwortung geprägte Individualität des Unternehmens.

CSR-Reporting Ernsting’s family
CSR-Reporting Ernsting’s family
CSR-Reporting Ernsting’s family
04. Infografik

Verständliche Informationsvermittlung: dynamisch, emotional und klar

Um CSR-Kennzahlen, Ziele und Maßnahmen stringent zu vermitteln, helfen im CSR-Report Informationsgrafiken und Illustrationen. Komplexe Themen werden so einfach und schnell erfassbar vermittelt und übersichtlich auf den Punkt gebracht. Leser können Informationen anhand von Erklärgrafiken schneller und unterhaltsamer erfassen, die Signifikanz der vermittelten Botschaften wird auf den Punkt gebracht. Ein weiterer Pluspunkt: Die CSR-Publikation wird visuell aufgewertet, abwechslungsreicher und die Aufmerksamkeit der Leser steigt: Verweildauer und Interaktion mit dem CSR-Report gewinnen in Quantität und Qualität.

CSR-Reporting Ernsting’s family
Nächste Case Study

Digitale Strategie
BayWa

Projekt ansehen