Digitalstratgie
Digital kommuni-
zieren, gestalten
und vermarkten

Der digitale Wandel verlangt nach konkreten Lösungen in allen Geschäftsbereichen. Unsere Experten optimieren Content, erschließen neue Online-Kanäle und steigern damit Reichweiten und Conversion-Rate.

Digitalstratgie

Step 1: Analyse, Touchpoints und Assets

Eine digitale Geschäftsstrategie ist abhängig von Services, bestehenden Produkten und zukünftigem Innovationspotenzial. Grundlegend zählt aber die Gesamtheit aus Touchpoints, Kanälen, Content und Conversion-Tools bis hin zum After-Sales-Service und Reputation Management dazu. Und auch interne Prozesse, Workflows und die interne Kommunikation werden mit einbezogen.

Digitalstratgie

Step 2: Kanalwahl und Kundenansprache

Auf welchen digitalen Kanälen bestehende und künftige Kunden zu finden sind, entscheidet über die Auswahl der eingesetzten Kanäle. Dabei eignen sich manche eher für die emotionale Markeninszenierung und Kundenbindung andere wiederum für schnelle Kaufimpulse oder den individuellen Kundendialog. Nicht zu vergessen der Web-Shop, über den Produkte und Services, aber auch kontextnah Content platziert werden kann.

Was
  • Vermarktungsstrategie
  • Analyse digitaler Zielgruppen
  • Erschließung digitaler Kanäle
  • Content-Strategien und SEO
Wofür
  • Positionierung
  • Wettbewerbsvorteil
  • Customer Experience
  • Bessere Workflows
Wie
  • Zukunftsfähig
  • Agil
  • Innovativ
  • Modern
Digitalstratgie

Step 3: Owned, earned und paid Content einbeziehen

Die Definition von Kanälen und Ansprache bestimmt letztendlich über Art und Format des Contents. Dabei reichen die Möglichkeiten von redaktionellen Formaten über Aktionsinformationen bis hin zum gezielten Einsatz von User-generated Content: Es lohnt sich hier, insbesondere Erfahrungsberichte, Testberichte oder Kundenempfehlungen in die Content-Strategie einzubeziehen. Und auch Paid-Content-Formate bilden einen Grundstock für die digitale Reichweite.

Digitalstratgie

Step 4: Content auffindbar machen

Suchmaschinenoptimierung (SEO) zählt mittlerweile zur Basis bei der Ausarbeitung digitalen Contents, insbesondere im Bereich B2B. Denn hier zahlt die individuelle Beschaffenheit der speziellen Produkte und Services direkt auf das Potenzial zur Auffindbarkeit in Google und Co. ein. Soll heißen: Storytelling eignet sich auch für B2B hervorragend. Daneben ist der Einsatz von Suchmaschinenmarketing (SEM) ein fester Bestandteil einer zielführenden Digitalstrategie.

Digitalstratgie

Digitalstrategie konzipieren und umsetzen erfordert Experten

Galt einst ein Online-Auftritt als gelungener Schritt in die Digitalisierung, sind heute Digitalstrategien und digitale Vermarktungsstrategien von weitaus komplexerer Natur. Sie transformieren nicht nur das Marketing und die gesamte Kommunikation in den digitalen Kontext, sondern beziehen auch bestehende und zukünftige Geschäftsmodelle mit ein. Hier zählt ein integrierter Ansatz, um nachhaltig erfolgreich zu sein.