Employer Branding
Zeppelin Rental

01. Zielgruppenanalyse

Datensammeln für erfolgreiches Recruiting: Wo sind die Fachkräfte?

Am Start der Kampagne steht die Analyse: Welche Medien nutzen die gesuchten Fachkräfte aus dem technischen Bereich, und wie häufig? Wie tauschen sich potenzielle Bewerber aus und wie lassen sich daraus Touchpoints für die Kommunikation definieren? Eine ausführliche schriftliche und telefonische Befragung von Zielgruppenvertretern bringt die gewünschten Ergebnisse und vor allem: Erkenntnisse. So kann die Kampagne direkt auf die drei Bewerberprofile konzipiert werden. Das Fundament aus zuverlässigen Daten sorgt für maximalen Effekt.

72
Offene Stellen
03
Berufsbilder
17
Stunden Telefoninterviews
20
Fragen pro Fragebogen
50+
abgefragte Medien und Kanäle
1.000
Bewerber
Employer Branding (Zeppelin Rental)
02. Videoclips

Storytelling in Videoclips erweckt Arbeitgebermarke zum Leben

Komplexe technische Berufsbilder und überzeugende Benefits unterhaltsam zu erzählen, das ist die Rental-Challenge. Am wirkungsvollsten gelingt das im Bewegtbild. Eine eigens produzierte Videoserie setzt auf authentische Darstellung der drei Berufe und transportiert die Kampagnenidee: Rental nimmt als Arbeitgeber dem Bewerber den Bewerbungsprozess einfach ab. Die Videos vermittelt dabei charmant die einzigartigen Leistungen und Vorteile des Arbeitgebers. Eine sensibel abgestimmte Mischung aus Schauspielern und Rental-Mitarbeitern garantiert Glaubwürdigkeit und Entertainment – und regt außerdem zum Teilen und Empfehlen der Clips in Social-Kanälen und der Community an.

Employer Branding (Zeppelin Rental)
Employer Branding (Zeppelin Rental)
Employer Branding (Zeppelin Rental)
06
Wochen Laufzeit
09
Video-Clips
35k+
Views
03. Microsite

Microsite als schlanker und mobiler Content Hub

Einmal das Interesse geweckt, muss der Bewerbungsprozess nun auch halten, was die aktivierenden Clips versprechen. Das gelingt mit einer Kampagnen-Microsite, die maximal user-zentriert gestaltet ist. Wenige Schritte und niedrigschwellige Eingaben, kaum Text, hohe Conversion: Die Auslösung einer Bewerbung wird auf diese Weise so einfach wie das Versenden einer WhatsApp. Optimiert auf mobile Nutzung ist das Bewerben direkt über das Smartphone unter dem positiven Eindruck der Videos möglich. Das erleichtert Bewerbern die Entscheidung – und führt zu mehr Bewerbungen für den Arbeitgeber: in diesem Fall mehr als 1.000 innerhalb von sechs Wochen.

Employer Branding (Zeppelin Rental)
Employer Branding (Zeppelin Rental)
Employer Branding (Zeppelin Rental)
04. Out of Home

Arbeitgebermarke im öffentlichen Raum

Ein wichtiges Analyse-Ergebnis zeigt, dass persönliche Empfehlung für die Bewerber zählt. Also wird die Recruiting-Kampagne auch mit klassischen Out-of-Home-Kommunikationsmitteln begleitet: Von der überdimensionalen Bauzaunplane bis zum Messeauftritt. Immer mitten in der Lebenswelt der Zielgruppen und immer mit integriertem Aufbau: Interessenten werden stets auf die zentrale Microsite geleitet, die Information mit direkter Bewerbung verbindet. Auch Mitarbeiter werben Mitarbeiter gelingt so schnell, budgetschonend und mit einem klaren Incentive für beide Seiten.

Employer Branding (Zeppelin Rental)
05. Guerilla-Marketing

Gesucht, gefunden: unkonventionelles Employer Branding

Botschaften und Bewerbungsprozess sind auf die Zielgruppe maßgeschneidert, der Content ist in den Zielkanälen platziert. Aber es geht noch mehr: Guerilla-Maßnahmen flankieren die Kampagne gezielt an Touchpoints, die herkömmlicherweise nicht mit Recruiting in Verbindung gebracht werden. In einem bekannten Kleinanzeigen-Portal nach technischem Gerät stöbern und dabei auf den Traumjob bei Rental stoßen? Genau das ist das Ziel von unkonventionellen Maßnahmen für die erfolgreiche Besetzung freier Stellen.

Employer Branding (Zeppelin Rental)
Employer Branding (Zeppelin Rental)
Employer Branding (Zeppelin Rental)
Nächste Case Study

CSR-Reporting
Ernsting’s
family

Projekt ansehen